Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

You're currently on:

Stahlvis

«Das Eisen hat eine wichtige Rolle im Hämoglobin der roten Blutkörperchen, wo es am Transport des Sauerstoffs von den Lungen zu den Geweben und des Kohlenstoffdioxids von den Geweben zu den Lungen teilnimmt. Es ist ein integrierter Teil verschiedener Schlüsselenzyme in der Energieproduktion und im Stoffwechsel, einschließlich der Synthese der DNA.
Der Eisenmangel ist die häufigste Form von Nährstoffmangel. Ein erhöhtes Risiko haben Kinder unter 2 Jahren, Jugendliche, ältere Menschen, während der Stillzeit und schwangere Frauen. Schwangere Frauen verwenden regelmäßig Eisen-Nahrungsergänzungsmittel, da der Bedarf nicht allein über die Ernährung abgedeckt werden kann.
Die Abnahme der Eisenabsorption ist sehr gewöhnlich im dritten Lebensalter.
Der Eisenmangel kann einen Energieabnahme und eine Abnahme der körperlichen Leistungsfähigkeit, übermäßige Erschöpfung verursachen. Veränderungen der körperlichen Leistungsfähigkeit verursacht durch Eisenmangel haben ihren Ursprung nicht unbedingt in einer Anämie… die Eisen-abhängigen Enzyme, die an der Energieproduktion und dem Stoffwechsel beteiligt sind, werden sehr viel früher getroffen, bevor die Anämie auftritt»[1].  

«Eisen alleine eingenommen kann uns mehr Schlechtes als Gutes tun, wenn unser Körper nicht dazu in der Lage ist, uns zu liefern: Kupfer, Vitamin C und B12, Folsäure, [β-Carotin, Cystein, NAC oder N-Acetylcystein] und insbesondere Vitamin B6 (Pyridoxin). Wenn letzteres nicht ausreicht, wird das Eisen nicht verwendet und bildet körnige Ablagerungen in den roten Blutkörperchen…»[2].

«Das Eisen ist beteiligt an der Synthese von Myoglobin, Carnitin, DNA, Kollagen, Serotonin, Dopamin, Noradrenalin und nimmt Teil an der physiologischen Gehirnentwicklung und übt außerdem eine Aktivität bei der Stimulierung des Nervensystems aus, es ist antikanzerogen und verbessert die Lernfähigkeit»[3].

 


[1] Michael T. Murray, Guida medica agli integratori alimentari, Red Edizioni.
[2] J.I Rodale e Collaboratori, Il libro completo dei minerali per la salute, Aldo Martello - Giunti Editore.
[3] Physicians’ Desk Reference, PDR Integratori nutrizionali, CEC Editore.
Artikel vergleichen

Sie haben keine Artikel auf der Vergleichsliste.

There is no deal available.

Anmeldung für unseren Newsletter:
Anmeldung für unseren Newsletter:

 
 

ZAHLUNGSMETHODEN
VERSAND