Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

You're currently on:

SONNENHUT GESAMTEXTRAKT

«Die Zubereitungen auf Grundlage von Sonnenhut [Echinacea angustifolia] besitzen immunbiologische Eigenschaften, die charakterisiert sind durch eine Erhöhung der Abwehrkräfte des Körpers
Die Pflanze ist dazu in der Lage, die Abwehrkräfte des Organismus zu stärken, gegenüber Erkältungskrankheiten, Grippesyndrom und Erkrankungen der oberen Atemwege. Die vorsorgende Wirkung und die Wirkung auf die Verringerung der Krankheitsdauer und der Intensität der Symptome ist bestätigt worden… (Vergrößerung der Lymphknoten, Pharyngitis, Kopfschmerzen, Otalgie, Rhinorrhea, Tränenfluss, etc).
Der Sonnenhut findet auch Anwendung als Helfer bei chronischen Harnwegsinfektionen. Diese Anwendungsbereiche sind anerkannt durch die WHO und die ESCOP…
Echinacea pallida
kann verwendet werden als unterstützende Behandlung bei Erkältungsbeschwerden, so wie auch E. purpureaBei der vorbeugenden Behandlung und über einen kurzen Zeitraum hinweg der Erkältung… Interessant ist die Verwendung, in Anbetracht der antiphlogistischen Eigenschaften, als Helfer bei der Therapie von Prostatitis, Urethritis und, im gynäkologischen Bereich, bei Metritis, Adnexitis und rekurrenten vaginalen Mykosen durch Candida und polyarthritischen Beschwerden»[1].  

«Die bevorzugte Art ist die Echinacea angustifolia, aber auch die E. pallida und die gewöhnlichere E. purpurea üben eine recht ähnliche therapeutische Wirkung aus.
Eigenschaften: alterativ [blutreinigend], antibiotisch, karminativ, anregend, wundheilend. Verwendungen: regt die Aktivität des Immunsystems gegen alle Infektions- und Entzündungserkrankungen an; regt die Verdauung an; beugt der Bildung von Eiter vor.
Seine stärkende Wirkung auf das Immunsystem entfaltet sich insbesondere, indem er die Phagozytose und die Bildung von T-Zellen anregt und die Bildung von dem Enzym Hyaluronidasehemmt, welches, von Bakterien abgesondert, die Zerstörung der Zellwände und die daraus folgende Bildung von Eiter verursacht. Der Sonnenhut ist eines der stärksten und wirksamsten Heilmittel gegen alle Arten von bakteriellen und viralen Infektionen. Ist häufig zu verabreichen: jede Stunde oder alle zwei Stunden in akuten Fällen, und sobald die Symptome sich bessern, schrittweise das Intervall verlängern. Normalerweise sind keine Nebenwirkungen bei der Verabreichung über einen längeren Zeitraum von Sonnenhut bekannt…»[2].


[1] Enrica Campanini, Dizionario di fitoterapia e piante medicinali, Tecniche Nuove Francesco Perugini Billi, Fitoterapia, Edizioni Junior
[2] Michael Tierra, Grande manuale di erboristeria, Edizioni Mediterranee
Artikel vergleichen

Sie haben keine Artikel auf der Vergleichsliste.

There is no deal available.

Anmeldung für unseren Newsletter:
Anmeldung für unseren Newsletter:

 
 

ZAHLUNGSMETHODEN
VERSAND