Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

You're currently on:

Knospen der Kiefer

«Waldkiefer (Pinus sylvestris). Anwendungsbereiche: alle Erkrankungen der Atemwege (Erkältung, Bronchitis, Tracheitis, Lungenentzündung, Tuberkulose…), Grippe; Harnwegserkrankungen (Pyelitis, Blasenentzündung, untere Prostatitis); Cholezystitis; Infektionen allgemein; Gallen Lithiasis; Impotenz, Rachitis; Gastralgien, Darmschmerzen…»[1]  

«Zitrone (Citrus limonum). Sehr vielzählige Eigenschaften, für unzählige Erkrankungen: verschiedene Infektionen (Lungenentzündung, des Darms…), Infektionskrankheiten, Fieberzustände, Prävention von Epidemien, Asthenie; Aszitis; Rheuma, Arthritismus, Gicht; Nieren- und Gallensteine; Arteriosklerose; Varizen, Phlebitis, Kapillarzerbrechlichkeit, Plethora, Hyperviskosität des Blutes;  Fettleibigkeit; Bluthochdruck; Dyspepsien (schwere Verdauung), Meteorismus, Aerophagie; Entmineralisierung, Wachstum, Rekonvaleszenz, Anämie, Leberstauung; Hämophilie; Lungen- und Knochentuberkulose; Gelbsucht, Erbrechen; Asthma, Bronchitis, Grippe, Tripper, Syphilis, Altern, Kopfschmerzen, Blutungen (Nasenbluten, Gastralgien, Enterorrhagien, Hämaturien, Dysenterie, Durchfall, Typhus; Darmparasiten (Madenwürmer)»[2].  

«Rosmarin (Rosmarinus officinalis). Anwendungsbereiche. Asthenie (allgemeine Schwäche), körperliche und intellektuelle Überarbeitung (Gedächtnisverlust), Impotenz; Chlorose, Lymphatismus, Adenitis; Asthma, chronische Bronchitis, Keuchhusten, Grippe, Darminfektionen, Cholitis, Durchfall, Flatulenz; Hepatismus, Cholezystitis, Gelbsucht durch Hepatitis und durch Verschluss, Zirrhose, Gallensteine; Hypercholesterinämie ; atonische Dyspepsien (schwere Verdauung); Dysmenorrhoe (schmerzhafte Menstruation) und Leukorrhoe; Migräne, Erkrankungen des Nervensystems: Hysterie, Epilepsie, Folgen einer Lähmung, Schwäche der Glieder, Neurosen, Herzbeschwerden, Schwindel, Synkopen…»[3].  

«Wacholder (Juniperus communis). Anwendungsbereiche. Allgemeine Müdigkeit oder organische Müdigkeit: Vorbeugung der ansteckenden Krankheiten, Erkrankungen der Harnwege (Nieren, Blase), Tripper, Blasenentzündung, Albuminurie, Oligurie, Wassersucht; Zirrhose; Darmgärungen, Harn Lithiasis, Arteriosklerose; Gicht, Rheuma, Arthritismus; Diabetes; schmerzhafte Menstruation, Leukorrhoe...»[4].  

«Muskatnuss (Miristica fragrans). Anwendungsbereiche: Darminfektionen, chronischer Durchfall, schwere Verdauung, übelriechender Atem, Flatulenz, Asthenie, Gallen Lithiasis, unzureichende Menstruation…»[5].

 

[1] Jean Valnet, Cura delle Malattie con le essenze delle piante, Aldo Martello – Giunti Editore.
[2] Ibidem.
[3] Ibidem.
[4] Ibidem.
[5] Ibidem.
Artikel vergleichen

Sie haben keine Artikel auf der Vergleichsliste.

There is no deal available.

Anmeldung für unseren Newsletter:
Anmeldung für unseren Newsletter:

 
 

ZAHLUNGSMETHODEN
VERSAND