Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

You're currently on:

ARZNEI-ENGELWURZ GESAMTEXTRAKT

«Engelwurz (Angelica sinensis). Seit Jahrtausenden von Jahren wird diese Pflanze zu medizinischem Zweck angebaut, für die Behandlung von einer Vielzahl von Beschwerden und insbesondere von den weiblichen Beschwerden: Dysmenorrhoe, Amenorrhoe, Metrorrhagie und die Symptome der Menopause (besonders der Hitzewallungen) und um eine gesunde Schwangerschaft und eine normale Geburt sicherzustellen. Tonikum der Gebärmutter.
Findet des Weiteren Verwendung bei der Behandlung von: Bauchschmerzen, Anämie, Wunden, Arthritis, Migräne und viele weitere Krankheitszustände…
Der Chinesische Engelwurz enthält Phytoöstrogene mit hoher Wirksamkeit, auch wenn zu viel geringeren Mengen als die der tierischen Östrogene. Findet Verwendung sowohl bei Beschwerden durch einen Mangel an Östrogenen als auch bei jenen verursacht durch ein Übermaß an diesen. Diese Wirkung erklärt zum größten Teil die Verwendung der Pflanze bei Amenorrhoe und bei Menopause!
Besitzt bedeutende blutdrucksenkende Eigenschaften verursacht zum größten Teil durch eine gefäßerweiternde Wirkung, auch für die Koronararterien, hat des Weiteren eine spasmolytische Wirkung, hat einen negativen inotropen und antiarrhythmischen Effekt.
Hat eine entspannende Wirkung gezeigt für die glatte Muskulatur des Darms und der Gebärmutter… das bestätigt seine Verwendung in der Vergangenheit bei der Behandlung von Darmkrämpfen, von Gebärmutterkrämpfen, und bei Migräne, Seine Wirkung auf die restliche glatte Muskulatur kann die blutdrucksenkende Wirkung (glatte Muskulatur der Gefäße) und gegen Asthma (glatte Muskulatur der Bronchien) erklären. Hat schmerzlindernde und leicht beruhigende Wirkungen gezeigt… Die analgesische Wirkung ist 1,7 Mal stärker als die von Salicylaten.. gegen Migräne, Kopfschmerzen, Arthritis und bei Traumata.
Bei der Prävention und der Behandlung von allergischen Symptomen (von Pollen, Staub, Tierhaar, Nahrungsmitteln, etc.)…
Bewiesen eine Immunmodulatorische Wirkung… aktiviert die Produktion von Interferonen, wirkt antitumoral und unterstützt die Aktivierung des Komplementsystems.
Antibakterielle Wirkung sowohl gegen Gram-negative als auch Gram-positive Bakterien»[1].  

«Chinesischer Engelwurz. In Asien ist der Chinesische Engelwurz nur weniger bekannt als der Ginseng, und wird oft auch Weiblicher Ginseng genannt.
Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass er regulierend und normalisierend auf die Hormonproduktion der Östrogene wirkt und eine gewisse tonische Wirkung auf die Gebärmutter besitzt. Der Chinesische Engelwurz reguliert die Menstruation, lindert Dysmenorrhoe und ist ein Tonikum für die Frauen, die einen starken Menstruationsfluss haben und eine Anämie riskieren. Ist auch angezeigt bei Amenorrhoe begleitet von Anämie und bei Dysmenorrhoe in Verbindung mit Endometriose…»[2].

 

[1] Joseph E. Pizzorno jr., Michael T. Murray, Trattato di medicina naturale, Red Edizioni.
[2] Francesco Perugini Billi, Fitoterapia, Edizioni Junior.
Artikel vergleichen

Sie haben keine Artikel auf der Vergleichsliste.

There is no deal available.

Anmeldung für unseren Newsletter:
Anmeldung für unseren Newsletter:

 
 

ZAHLUNGSMETHODEN
VERSAND